• Category Archives Aktuelles
  • 17. Jollen und Jollenkreuzer-Regatta

    Am vergangenen Samstag hat sie wieder stattgefunden, unsere Regatta nach Yardstick. Bei bestem Wetter und satt Wind gingen zwei Laser, eine Ixylon, drei 20er- und zwei 15er-Jollenkreuzer sowie eine Fan20 an den Start.

    Es wurde aufgrund der Wetterlage auf die Langstreckenwettfahrt bei der Steuerleutebesprechung verzichtet und stattdessen eine dritte Fahrt um die Tonnen beschlossen.

    Einem 20er-Jollenkreuzer brach leider bereits auf der ersten Startkreuz das Schwert, die anderen Boote lieferten sich teils packende Duelle an den Tonnen. Trotz des stark böigen und mitunter extrem drehenden Windes wurde um Zentimeter gekämpft, dabei aber weder der Spaß vergessen noch haarige Situationen provoziert. So kamen alle Mannschaften mit ihren Skippern wohlbehalten vor den aufziehenden Gewittern an Land zurück, wo dann nach einer kurzen Siegerehrung zünftig gegrillt wurde.

    Gesamtsieger der 17. Jollen und Jollenkreuzer-Regatta und zugleich Vereinsmeister 2013:

    Dominik Eichler auf Laser 4.7

    Gefolgt von Antonia Sebastian auf Laser radial und punktgleich R 734 mit Andreas Helms und Crew. Dieser 20er-Jollenkreuzer gewann damit zugleich die Klassenwertung der R-Kreuzer.

    Allen Teilnehmern und Unterstützern, besonders auch unserem Smutje, die zu dieser wieder gelungenen Veranstaltung beigetragen haben ein herzliches Dankeschön. Bis zum nächsten Jahr!

     

    Bilder: Mandy
    Text: Tom


  • Sommermärchen auf der Müritz

    antoniaWas im vorigem Jahr als „Wunder vom Bodensee“ bei der IDJM der Laser 4.7 begann, geht jetzt als unser „Sommermärchen auf der Müritz“ weiter:

    Antonia Sebastian gewann bei der Distriktmeisterschaft Ost (ex DDR und Berlin) in Röbel an der Müritz am 10. Juni den Damentitel und wurde gesamt Dritte. Dabei ließ sie nicht nur unsere teilnehmenden Vereinsmitglieder, Till Zarncke, Dominik Eichler und Lukas Guericke weit hinter sich, auch alle MV-Kader und einige „Audis“ (Jugendnationalmannschaft) blieben hinter ihr.

    Bei besten Wetter, aber recht lauen Wind fuhr Antiona mit den Plätzen 3, 4, 18 und 6  (der 18. wurde gestrichen) eine beeindruckende Serie.

    Auch für Dominik Eichler ging bei der Regatta ein Traum in Erfüllung. Er qualifizierte sich noch knapp für die IDJM der Laser Radial in Ribnitz-Damgarten. Seine erste BF-Disqualifikation hätte ihm die Qualli fast noch zunichte gemacht. Bei Till (22.) und Lukas (38.) standen der Spaß im Vordergrund.

    Jakob Sabban (13.) kam mit dem wenigen Wind nicht zurecht. Bei ihm läuft es wohl nur bei Sturm ordentlich.

    Im Laser 4.7 segelte Chris Schlee (44.) seine dritte Regatta und konnte weiter wertvolle Erfahrungen sammeln.

     

    Foto: Mandy
    Text: Jens


  • Das Ende der Eiszeit

    Am vergangenen Wochenende fand endlich das erste Vereinswochenende statt.

    Letztes raus (das Eis gab es frei) Erste diesmal: Bertha (das
    Eis ließ sie rein)
    … noch einsam am Steg

    Eigentlich waren es ja mindestens drei Veranstaltungen:
    – Arbeitseinsatz, vor allem zur Vorbereitung des kommenden Insel-Lieps-Pokals
    – Trainingslager der Laserumsteiger (siehe auch Dirks Bericht)
    – „Boote klar der Holzwürmer“

    Aufstellen der Stege  Tapfer, auch wenn das Wasser bis
    zum Halse steht, es wird gemacht!
     Vereinsgewusel

    Das wurde dann schließlich zu einem so richtig coolen Vereinsgewusel! Welch eine Freude – jetzt, da das Eis endlich weg ist.

    mähen … stehen … Middag!

    Die Sonne hatte ebenfalls Arbeitseinsatz, dazu kamen die Vereinsmitglieder und alles zusammen ergab das ein buntes Gemisch aus „viel zu tun“ und Vorfreude auf die Segelsaison.

    Nur die Laser durften schon mal, mal wieder typisch 🙂 … aber das ist eine andere Geschichte.

     

     

     

    Bilder: Bärbel, Olli
    Text: Tom


  • Sternberg ist Ort für das Vereinstrainingslager 2013

    Auf der Jugendvollversammlung wurde der Termin für das diesjährige Vereinstrainingslager beschlossen.
    Das Trainingslager findet für alle Trainingsgruppen gemeinsam vom 6. Juli bis zum 14. Juli 2013 statt.
    Der Sternberger Segelverein wird uns auf seinem schönen Gelände begrüßen.
    Neben der sportlichen Ausbildung wollen wir viel Augenmerk auf das Zusammenfinden der verschiedenen Gruppen legen.
    Also, liebe Eltern, bitte diesen Termin in die Planungen aufnehmen.
    Natürlich nehmen wir jede Hilfe und Unterstützung gerne an.
    Hilfsbereite oder mitreisewillige Eltern sprechen bitte die Trainer an oder kontaktieren den Jugendwart Thomas Eichler.
    Es ist auch möglich tageweise zu helfen.
    D.V.


  • TL Laser Trimm 1 findet statt !

    Aus organisatorischen Gründen muss das TL Trimm 1 für die Laser verschoben werden.
    Das TL wird am Wochenende 13./14. April stattfinden. Beginn ist 9.00 Uhr, egal ob das Eis noch den Seeverdeckt oder nicht.
    Es wird der Teil 1 – Trimm durchgeführt. Bisher angemeldete Interessenten werden persönlich informiert.
    Weitere Anmeldungen sind möglich.
    Für den 2. Teil des ursprünglich vorgesehenen Trainingslagers werden wir einen weiteren Wochenendtermin abstimmen.
    D.V.


  • Vereinstrainingslager Sommer 2013

    Auf der Jugendvollversammlung wurde der Termin für das diesjährige Vereinstrainingslager beschlossen.
    Das Trainingslager findet für alle Trainingsgruppen gemeinsam vom 6. Juli bis zum 14. Juli 2013 statt.
    Der Sternberger Segelverein wird uns auf seinem schönen Gelände begrüßen.
    Neben der sportlichen Ausbildung wollen wir viel Augenmerk auf das Zusammenfinden der verschiedenen Gruppen legen.
    Also, liebe Eltern, bitte diesen Termin in die Planungen aufnehmen.
    Natürlich nehmen wir jede Hilfe und Unterstützung gerne an.
    Hilfsbereite oder mitreisewillige Eltern sprechen bitte die Trainer an oder kontaktieren den Jugendwart Thomas Eichler.
    Es ist auch möglich tageweise zu helfen.
    D.V.


  • Gold in Hohen Viecheln!

    asAntonia Sebastian – Deutsche Jugendmeisterin im Laser 4.7 2012 

    Die diesjährige Internationale Deutsche Jugend- und Jüngstenmeisterschaft in der Bootsklasse
    Laser Radial und Laser 4.7. fand vom 28.07. – 03.08.2012 vor Überlingen am Bodensee statt.

    Mit großer Freude konnte Antonia als Deutsche Jugendmeisterin im Laser 4.7 2012 nach ihrer
    Rückkehr im heimischen Hafen gefeiert werden. Ihr gelang ein hervorragender achter Platz bei
    47 Seglern und Seglerinnen und konnte die Regatta als bestes Mädchen beenden.

    Herzlichen Glückwunsch!

     

    auj

    Jakob Sabban (Trainer), Antonia Sebastian (Laser 4.7)

     

    Text und Bilder: Tom